Was ist LGBTQ+ eigentlich?

Was ist LGBTIA+ und Pride eigentlich und warum ist das Thema so wichtig?
LGBTQIA+ ist im Grunde eine Abkürzung für aller Art Sexualitäten und Geschlechter.
Für viele ist es auch nur bekannt als LGBT. Das wurde allerdings geändert, weil es ja mehrere Sexualitäten und Gender gibt. Aber daher dass sowieso nicht alle drauf passen macht man noch ein + für den Rest dahinter.
Dafür stehen die Abkürzungen:

L=Lesbian/Lesbisch
G=Gay/Schwul
B=Bisexual/Bisexuell
T=Transgender
Q=Queer/Allgemein ein teil davon
I=Intersexual/Intersexuell
A=Asexual/Asexuell
+=everything else/alles andere

LGBTQ:

Lesbisch
:
Wenn sich 2 Mädchen/Frauen verlieben. Man ist lesbisch, wenn man nur auf das weibliche Geschlecht steht, als Mädchen/Frau.
Schwul:
Wenn sich 2 Jungs/Männer verlieben. Man ist schwul, wenn man nur auf das männliche Geschlecht steht, als Junge/Mann.
Bisexuell:
Wenn man auf das weibliche, sowohl auf das männliche Geschlecht steht. Man kann sich also (egal welches Geschlecht man hat) in Mädchen/Frau und Junge/Mann verlieben.
Transgender:
Transgender(/Trans) ist man wenn man mit einem Geschlecht geboren ist, in dem man sich nicht wohl fühlt und sich dann mit dem anderen Geschlecht Identifiziert. Zum Beispiel; Du bist als „Mädchen“ geboren aber dein wahres ich fühlt sich darin nicht wohl und würde 1000 Mal lieber ein Junge sein. Dann erzählt man das Zeit zu Zeit Mitmenschen und Outet sich. Man kann dann eine „Transition“ machen wo der Körper durch Operationen und viel Therapie sich mit der Zeit in das Gewünschte Geschlecht umwandelt.
Queer:
Du kannst nicht richtig sagen, welche Sexualität hast, oder willst einfach einen kurzen Begriff für all das, aber du bist dir sicher, dass du NICHT straight (hetero) bist. Dann bezeichnet man sich als „Queer“.
+ Es gibt noch einige mehr und alle aufzuzählen könnte Jahre dauern. xD
Deshalb wird es meistens mit einem + Abgekürzt. :>

Die LGBTQ-Community ist dafür bekannt komplett frei und offen zu sein und alle Geschlechter (nicht nur junge und Mädchen) und alle Sexualitäten zu akzeptieren und herzlich aufzunehmen.

Ein/e Ally ist ein/e  unterstützende die straight (hetero) ist, es aber komplett unterstützt und akzeptiert.

Homophobie ist dafür wieder was anderes. Homophobe Leute sind (meistens) straight und sind GEGEN die LGBTQ-Community. Sie strahlt meistens sehr viel hass besonders im Internet aus. Homophobe Menschen akzeptieren die Community und lgbt+ nicht und machen andere runter die ein Teil davon sind, was meistens in einem Menschen sehr viel bewirkt.

Weil viele davon Angst haben, schlechte Reaktionen abzubekommen oder Homophobie zugeworfen zu bekommen, gibt es da draußen aber auch noch viele die einfach noch gar nicht geoutet sind, was bedeutet dass keiner Bescheid weiß dass sie ein Teil von LGBT+ sind. Sie hatten zu diesem Zeitpunkt noch nicht das „Coming Out“ hinter sich. Und das ist selten so einfach wie es sich anhört. Manche gehen es langsam an und erzählen Schritt für Schritt manchen Leuten welche Sexualität oder welches Gender sie haben und manche Posaunen es ganz laut auf der ganzen Welt herum. Beides ist in Ordnung und jeder sollte jeden akzeptieren.

Es gibt auch Pride Paraden. Die dienen dazu, dass die Leute protestieren gehen für das Recht von Pride und dass es in Ordnung ist zu lieben wen man will. Und dass man sich selbst lieben und sich selbst sein kann. Die erste Pride Parade war am 29. April 1979 und seit dem wird diese in verschiedenen Ländern als Tradition durchgeführt im Pride-Month. In diesem Monat sind rund um die Welt überall Pride Paraden und LGBTQ ist großes Thema.


Bitte akzeptiert und respektiert jede Liebe und akzeptiert bitte den Menschen so wie er ist. Keiner ist perfekt. Aber jeder sollte lieben dürfen.~